585 Gold

585 wird sehr oft im Bereich der Schmuckherstellung verwendet. Wer Goldschmuck zu Hause hat und sich diesen einmal genauer ansieht, wird feststellen das entweder die Zahl 585 oder die Zahl 333 eingestanzt ist.

Welche Bedeutung hat 585 Gold?

Für die Schmuckherstellung darf das Gold nicht zu weich sein. Das reine Gold ist relativ weich und aus diesem Grund wird das Gold für die Schmuckherstellung gehärtet. Durch die Legierung mit Platin und Silber entsteht dann das 585 Gold bzw. das 333 Gold.

Die Bezeichnung Karat bei 585 Gold

Für die Angabe des Reinheitsgehaltes von Gold wird die Bezeichnung Karat verwendet. Die Bezeichnung Einkarätiges Gold steht für 1/24 Anteil an Gold und 23/24 andere Metalle. Bei 585 Gold ist die Karatbezeichnung 14,04 Karat.

Schmuck und 585 Gold

Die meisten Eheringe werden aus 585 Gold hergestellt, denn sie sollen ja ein Leben lang halten und sich nicht verformen. Gerade Frauen lieben Schmuck der aus 585 Gold gefertigt wurde, hier handelt sich in der Regel um sehr langlebigen Schmuck. Die Panzerketten werden in der Regel auch aus 585 Gold angefertigt. Das 585 Gold wird in der Schmuckindustrie sehr oft verwendet und ist bei den Kunden auch sehr gefragt.